Unterstützungen   |   News   |   Impressum   |   Datenschutzerklärung







 

2016

Weihnachtsprojekt für Kinder in Krankenhäusern 

Pünktlich zur Weihnachtszeit 2016 wurden wieder zahlreiche Kiddy-Boxen auf den Kinderstationen in Krankenhäusern des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Berlin/Brandenburg und in Nordrhein-Westfalen verteilt. Die strahlenden Kinderaugen erfreuten sich an den Schokoladenweihnachtsmännern und Spielzeugüberraschungen.

Ein ganz großes Dankeschön an die fleißigen Helfer, die zur Realisierung des Projektes auch in diesem Jahr wieder beigetragen haben. 

    

Kinderkrankenhaus - Köln mit Vorstand Michael Prösch                                    Asklepios Klinik - Pasewalk mit Mitarbeiter Christian Schulz


HELIOS Klinikum Duisburg - neue Spielwaren für das Spielzimmer der Kinderklinik

Karolina Grundmann und Michael Prösch, Vorsitzende der Krebshilfe für Kinder e.V., kamen im Dezember 2016 mit neuen Spielzeugen für das Spielzimmer der HELIOS Kinderklinik Duisburg - Alt-Hamborn und übergaben diese den kleinen tapferen Patienten. Die Spielwaren sorgten nicht nur bei den Kindern für leuchtende Augen: "Am liebsten würde ich selbst sofort einige der Spiele ausprobieren", sagte Dr. Peter Seiffert, Chefarzt der Kinderklinik und bedankte sich recht herzlich bei den Vorständen dafür, dass sie die Klinik mit ihren Gaben bedachten.

 


Scheckübergabe von "Hair Fashion" aus Herford

 

Inhaberin Siebel Ucar und Adriana Solja, sowie deren Angestellte vom Friseursalon Hair Fashion, Salzufler Str. 75 in Herford, überreichten am 30.11.2016 Herrn Prösch, Vorstand von Krebshilfe für Kinder e.V., einen Scheck in Höhe von 500,00 €. Seit 3 Jahren sammelt der Salon "Hair Fashion" bereits durch eine Sammeldose Gelder für unseren Verein. Auch in diesem Jahr unterstützten Sie uns mit einem zusätzlichen Betrag, der an unseren Kooperationspartner KINT gGmbH gegeben wird. Dieser Betrag fließt in das Gemeinschaftsprojekt Offenwarden an der Weser ein, wo sich kleine Patienten aus finanziell schwach gestellten Familien von den Behandlungsstrapazen erholen können. Im Namen der kleinen Patienten ein ganz großes Dankeschön auch in diesem Jahr für die finanzielle Unterstützung.

 


Neuer Sand für die AWO Kindertagesstätte Lohberg in Dinslaken

Der Sand der AWO Kindertagesstätte, Teerstraße 2, 46537 Dinslaken-Lohberg, war abgetreten und durch Katzen- und Hundeurin völlig verkeimt. Auf Grund von fehlenden Mitteln war es dem Kindergarten bislang nicht möglich dieses Problem zu beheben. Natürlich stellte dies auch ein gesundheitliches Risiko für die Kinder der Kindertagesstätte dar. Am 25.10.2016 konnte der alte Sand durch neuen ersetzt werden. Unser Verein übernahm die Kosten in Höhe 495,04 Euro.  

           

 


Erfolgreich durchgeführter Charitywalk am 16. Oktober 2016

Wir möchten uns herzlich beim Veranstalter sowie den Teilnehmern bedanken, die am diesjährigen Charitywalk teilgenommen haben. Es sind Erlöse in Höhe von 500 Euro zu Gunsten unseres Vereins zusammengekommen. Dies ist ein toller Erfolg.

 

 

 


Ein großes Dankeschön für Geburtstagsaktion September 2016

 

Wir möchten uns hiermit recht herzlich im Namen der kleinen Patienten für die lobenswerte Geldsammelaktion, organisiert von Herrn Neubert aus Pirna zu seinem 50zigsten Geburtstag, bedanken. Da er selber an Krebs erkrankte und weiß, wie wichtig gerade auch die finanzielle Unterstützung ist, mobilsierte er seine Gäste ihm anstelle mit Geschenken zu überhäufen, etwas Gutes zu tun und Geld in die Sammeldose zu werfen. Insgesamt kamen somit 446,00 Euro zusammen. Wir wünschen Herrn Neubert und den fleißigen Unterstützern alles erdenklich Gute und vor allem Gesundheit.

Falls Sie statt Geschenke ebenfalls Geld für kranke Kinder sammeln möchten, stellen wir Ihnen gerne eine verplombte Sammeldose zur Verfügung.

 

 


Zu Besuch in der Kinderklinik HELIOS St. Johannes

Mit dem TNZ-Kamerateam unseres Kooperationspartners hat unser Vereinsvorsitzender Herr Prösch die Kinderklinik in Duisburg besucht. Dort stand uns der Chefarzt Dr. Peter Seiffert Rede und Antwort zu wichtigen Themen der kleinen Patienten.

Für das gesamte Interview oder Ausschnitte zu einelnen Themen klicken Sie einfach auf den entsprechenden Link:

Krankenhaus - Spielzimmer (kurz)

Krankenhaus - Spielzimmer

Nachsorge

Hilfe von außen - Schulnoten

Diabetis bei Kindern

links - Vorstand Michael Prösch                                                         rechts - Chefarzt Dr. Peter Seiffert

 


Fortschritte auf dem Tierhof Offenwarden

Die Bauarbeiten auf dem Tierhof gehen weiter voran. Im Juni wurden nun die ersten Gästebereiche fertig gestellt.

Gästezimmer - Stand März 2016                                                Gästezimmer - Stand Juni 2016

    

 

Gästebad - Stand März 2016                                                     Gästebad - Stand Juni 2016

    

 


Neuigkeiten - Tierhof und Jugendfarm Offenwarden

Nachdem die Küche im sogenannten "Backhaus" eingebaut und das Bad neu gestaltet wurde, ist es fast einzugsbereit. Im oberen (Schlaf-) Bereich wird aktuell renoviert und die Treppe muss noch kindersicher gemacht werden.

Backhaus:                                                                                  Küche Backhaus:

   

 

Auch im Haupthaus gehen die Bauarbeiten trotz eingeschränkter Mittel voran.

Haupteingang vorher:                                                               Haupteingang nachher:

  

Küche vorher:                                                                            Küche nachher:

  

Veterinärraum vorher:                                                                        Veterinärraum nachher:

  


 

2015

Scheckübergabe von "Hair Fashion" aus Herford

 

Inhaberin Siebel Ucar und Adriana Solja vom Friseursalon Hair Fashion, Salzufler Str. 75 in Herford, überreichten am 09.12.2015 Herrn Prösch, Vorstand von Krebshilfe für Kinder e.V., einen Scheck in Höhe von 500,00 €. Hierfür möchten wir uns recht herzlich für die Unterstützung bedanken. Das Geld fließt in unsere Projekte mit ein. 


Weihnachtsprojekt für Kinder in Krankenhäusern 

Im Dezember 2015 wurden wieder Kiddy-Boxen auf den Kinderstationen in Krankenhäusern des Landes Mecklenburg-Vorpommern, Berlin/Brandenburg, und neu in Kooperation mit KINT Kinderhilfe International gGmbH in Nordrhein-Westfalen, verteilt. Die kleinen Patienten konnten sich über Schokoladenweihnachtsmänner und Spielzeugüberraschung freuen. Auf diesem Wege möchen wir auch allen fleißigen Helfern, die zur Realisierung des Projektes beigetragen haben, herzlich danken. Die Freude der Kinder motiviert doch immer wieder neu.

 

St. Vinzenz-Hospital Dinslaken - Kinderstation 

                     

HELIOS Klinikum Duisburg - Kinderklinik mit Prof. Dr. Seiffert


Charity Walk Neubrandenburg 2015

Am 05. September 2015 fand der 2. Charity Walk in Neubrandenburg, organisiert von der Ahmadiyya Muslim Gemeinde, im Kulturpark am schönen Tollensesee Neubrandenburg statt. Im Vergleich zum Jahr 2014 fanden sich nun doch etwas mehr Läufer ein, auch Kinder waren dabei. Das Wetter hielt sich während des Laufes recht gut und der Blick auf den See regte viele Läufer an noch weitere Runden zu meistern. Am Ende gab es für jeden kostenlos lecker belegte Brötchen und auch für Trinken war gesorgt. Aus den Einnahmen und einer Aufstockung der Ahmadiyya Muslim Gemeinde wurde unser Verein mit einer Unterstützung in Höhe von 1.000,00 Euro bedacht. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Teilnehmern und bei den Organisatoren.

 


Ottendorfer Mühlenbäcker - Schokobrötchenaktion

Über zwei Monate hatte nun der Ottendorfer Mühlenbäcker in seinen insgesamt 25 Filialen die leckeren Brötchen mit Schokosplittern verkauft. Von jeweils 70 Cent pro Brötchen wurden 10 Cent für die Anschaffung eines Transportinkubators für Frühchen im Städtischem Klinikum Dresden-Neustadt gesammelt. Insgesamt kamen somit 2.700,00 Euro durch den Verkauf der schokogespickten Leckerbissen zusammen. Diesen Betrag rundete unser Verein Krebshilfe für Kinder e.V. mit 2.300,00 Euro auf. Herr Stefan Schmidt, Oberarzt von der Neustädter Klinik, nahm freudestrahlend den Scheck von insgesamt 5.000,00 Euro entgegen. Die Anschaffung des Brutkasten mit modernem Beatmungssystem und wichtigem Zubehör kostet einen hohen fünfstelligen Betrag. Auch mit Hilfe anderer sind nun schon weit über 10.000,00 Euro zusammengekommen. Wir freuen uns sehr, dass wir dieses Projekt begleiten durften und freuen uns auch weiterhin auf eine gute Zusammenarbeit mit dem Ottendorfer Mühlenbäcker. 

               

 


Start: 01.03.2015:

Schon seit längerem unterstützt uns auch der Ottendorfer Mühlenbäcker mit der Platzierung unserer Spendendosen in seinen Filialen. Auf diesem Wege nochmals recht herzlichen Dank und auch an alle anderen Geschäftsinhabern, die uns somit ermöglichen Spendengelder zu sammeln, um unsere Projekte realisieren zu können. 

Für die gezielte Unterstützung eines Projektes in der Region Dresden haben die Mitarbeiter vom Ottendorfer Mühlenbäcker das Schokobrötchen kreiert. Der Verkauf startete am 01.03.2015. Davon werden 10 Cent pro verkauftem Schokobrötchen für die Anschaffung eines Transportinkubators gesammelt. Die Kinder- und Neugeborenenintensivstation am Städtischem Klinikum Dresden-Neustadt benötigt den Brutkasten mit modernem Beatmungssystem und wichtigem Zubehör für den Notfall dringend, um die Bedingungen von Transporten zu verbessern. Das Geräte kann im Rettungswagen oder im Hubschrauber eingesetzt werden. Die Schokobrötchenaktion wird zunächst bis zum 31.05.2015 durchgeführt. Die Anschaffungskosten des Transportinkubators sind sehr hoch und wir hoffen, dass die Spendenaktion einen großen Anklang bei den kleinen und großen Schokobrötchenkäufern findet.

Für die tolle beispielhafte Initiative des Ottendorfer Mühlenbäcker freuen wir uns sehr und wünschen für die Aktion im Sinne des Klinikums und den damit geholfenen Patienten den größt möglichen Erfolg.  

 


Autohaus Tannenkrug - Neubrandenburg

Der Geschäftsführer Michael Zucker lud am Samstag, den 21.03.2015, Kunden und Interessenten ins Ford Autohaus Tannenkrug ein. Mitunter wurden an diesem Tag, z.B. durch den Verkauf von Bratwurst, Spendengelder für unseren Verein gesammelt. Den Betrag von 200,- Euro, inklusive einer großzügigen Aufstockung vom Autohaus Tannenkrug, nahm Marcus Haase stellvertretend für Krebshilfe für Kinder e.V. dankend in Empfang. Bereits seit einiger Zeit unterstützt Herr Zucker unseren Verein durch die Platzierung einer Spendendose im Autohaus. Auch ist die derartige Aktion nicht das erste Mal, denn bereits im Jahr 2013 konnte sich Krebshilfe für Kinder e.V. über eine Spende freuen. Wir bedanken uns bei allen Spendern, aber vorallem auch beim Team des Ford Autohauses für ihr Engagement.

Autohaus Tannenkrug GmbH - Bild: li. Marcus Haase und re. Michael Zucker Geschäftsführer 

 

Spendenaktion von "Schnitt und Stil"

 
 

Eine ganz tolle Aktion veranstaltete der Rostocker Friseursalon “Schnitt und Stil” in der Parkstraße 63 in der Hansestadt Rostock zugunsten unseres Vereins. Inhaberin Daniela Sorgert und ihr Ehemann spendeten über die Weihnachtszeit für jeden geleisteten Haarschnitt in ihrem Salon einen Euro an unseren Verein. Am 10. März 2015 übernahm unser Mitarbeiter Christian Schulz die großartige Summe von 250,00 €, welche mit Hilfe dieser Aktion zusammen kam. Wir möchten uns hiermit recht herzlich für das nicht selbstverständliche Engagement und die gesammelte Spendensumme bedanken.

 Das Geld hilft uns sehr unsere Projektarbeit weiter voran zu treiben und fließt selbstverständlich auch in diese mit ein.   

 


2014

Kiddy-Boxen zur Weihnachtszeit für Kinder in Krankenhäusern

Auch im Dezember 2014, pünktlich vor Weihnachten, haben wir wieder die beliebten Kiddy-Boxen auf Kinderstationen in Krankenhäusern unserers Landes, sowie in Berlin/Brandenburg, verteilt. Diese sind u.a. gefüllt mit kleinen Schokoladenweihnachtsmännern und einer Spielzeugüberraschung, um den tapferen kleinen Patienten zur Weihnachtszeit ein strahlendes Lächeln ins Gesicht zu zaubern. 

Hier auf dem Bild, im Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg, die kleine Marlene (2,5 Jahre) und Marcus Haase (stellv.Vorstand).


Wir wünschen frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr 2015. - Krebshilfe für Kinder e.V.-

 


Einsatz von neuen Geräten für das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg

Im Oktober 2014 hat der Verein Krebshilfe für Kinder e.V. vier neue Geräte im Wert von insgesamt 18.778,20 Euro an das Zentrum der Kinder- und Jugendmedizin des Dietrich- Bonhoeffer-Klinikum in Neubrandenburg übergeben. Im Vorfeld wurde zusammen mit dem Chefarzt Herrn Dr. med. Armbrust die Notwendigkeit der Geräte besprochen.

Die Klinik erfreut sich nun über ein neues Gerät für das respiratorische Screening. Die Fragestellung in der Schlafmedizin bei Kindern und Jugendlichen sind sehr vielfältig und reichen von Schlafstörungen über Atemantriebsstörungen bei Neu- und Frühgeborenen bis hin zur nächtlichen Epilepsie etc. Um die Kinder im Vorfeld optimaler zu screenen ist dieses Gerät notwendig, wodurch auch unnötige Krankenhausaufenthalte für die Kinder vermieden werden.

Auch eine effektive Lichtherapie zur Behandlung der Neugeborenengelbsucht, ohne unnötige Trennung von Mutter und Kind, ist nun durch die neue Phototherapielampe möglich. Durch die dazugehörige Matte kann das Neugeborene bei der Mutter bleiben, versorgt und gestillt werden.

Weiterhin sorgt nun das neue Temperaturmanagementgerät für eine zügige Erwärmung der Patienten. Aufgrund der Regulierbarkeit der Temperatur kann parallel ein Patient, der ein therapieresistentes Fieber hat, durch eine entsprechend eingestellte Termperatur auch milde gekühlt werden, zur Fiebersenkung. Das Gerät funktioniert mit Luft und sorgt somit für eine regelrechte Verteilung der Wärme über den gesamten Körper.

Mit dem weiteren Gerät Pulsioflex ist man nun in der Lage bei Patienten, die einer Herzkreislauftherapie bedürfen, sowohl die Pumpfähigkeit des Herzens zu messen, als auch die Widerstände im Gefäßsystem. Somit ist es zukünftig deutlich einfacher zu entscheiden, an welchem Punkt ein Medikamt eingesetzt werden sollte. Es bietet ein breites Einsatzfeld für ein verbessertes Kreislaufmonitoring und eine verbesserte Steuerbarkeit des Therapieregimes.

Wir bedanken uns bei allen, mit deren Hilfe und finanzieller Unterstützung die Anschaffung der Geräte verwirklicht werden konnte. Das Dietrich-Bonhoeffer-Klinikum Neubrandenburg ist sehr dankbar diese Geräte nun zur Verfügung zu haben.

 


Charity-Walk in Neubrandenburg

Am 22. Juni 2014 fand der Charity Walk & Run in Neubrandenburg, mitunter zu Gunsten unseres Vereins, statt. Auch unser stellvertretender Vorstand Herr Haase war vor Ort und ging mit gutem Beispiel voran. Unser Verein erhielt eine Spende in Höhe von 1.000 Euro. Wir bedanken uns recht herzlich an alle Läufer und an die Organisatoren.

alt  alt


21. Mühlenfest in Woldegk

Bei herrlichem Wetter waren wir mit unserem Stand und ehrenamtlichen Helfern am 08.06.2014 (Pfingstsonntag) beim Woldegker Mühlenfest vertreten. Bei uns konnte man sich gegen eine kleine Spende mit Kaffee, Getränke für die Kleinen und frisch gebackenen Waffeln beköstigen. Auch das Kindergesichterschminken fehlte nicht, was widerrum die kleinen Gäste auf dem Mühlenfest erfreute. Insgesamt hat der Verein 218,10 Euro Spendeneinnahmen erzielt. Wie bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben.

 


Unterstützung für Kindernachsorgeklinik Berlin/Brandenburg

am 04.03.2014 übernahm unser Verein die Kosten der Kunsttherapie für das Jahr 2014 i.H.v. 31.500,- Euro der Kindernachsorgeklinik Berlin/ Brandenburg. Unser Beitrag soll den herz- und krebskranken Kindern sowie Jugendlichen eine endgültige Genesung ermöglichen und die Strapazen ihrer Krankheit bzw. der Behandlung vergessen machen. Die Arbeit der Klinik ist eine wichtige Komponente für die Gesundung der Betroffenen beim gesamten Behandlungsmarathon.

alt  alt

Bilder: KNKBB

 


Rückschlag bei Varvara

Am 21. Januar 2014 sind bei einer Zwischenuntersuchung wieder bösartige Tumore gefunden worden. Sie muss sich erneut weiteren Bestrahlungs- /Chemotherapien unterziehen, welche ca. 5 Wochen andauern wird. Damit auch diese Kosten gedeckt sind, haben wir noch einmal 4000,- Euro beigesteuert. 

Wir wünschen Varvara alles Gute und das sie den Kampf gegen den Krebs gewinnt.

  

alt

 

Varvara 2 Tage nach der Chemotherapie 2013

 

 

2013

Die Gesamtjugend- und Auszubildendenvertretung (GJAV) der Berliner Verkehrsbetriebe (BVG AöR) engagierte sich sozial!

Am 13.12.2013 veranstaltete die GJAV zwei Kuchenbasare an zwei Standorten der BVG-Liegenschaften: in der Hauptverwaltung (Holzmarktstraße) und im Ausbildungszentrum im Machandelweg.

Insgesamt kamen 670,00 € zusammen, die die GJAV dem Verein Krebshilfe für Kinder e. V. noch vor Weihnachten übergab.

„Vielen Dank an alle Kolleginnen und Kollegen, die uns zu solch einer großen Spendensumme verholfen haben. Die Arbeit ist es jedes Jahr aufs Neue wert!
Ich finde es auch sehr ehrenwert, dass uns zahlreiche Kuchenspenden von freiwilligen Helferinnen und Helfern erreicht haben. Das ist für uns gutes Feedback und eine Wertschätzung unserer Arbeit! Vielen Dank dafür!“ – Norine Palme (GJAV) –

 

Quelle Artikel: Norine Palme, stellvertretende Vorsitzende der GJAV

 

 alt

 Foto:

Jason Krause, Tanita Kricke, Denny Broßat, Norine Palme, Erkan Calisir, Ömer Cetinkaya von der (G)JAV der BVG und Herr Kautz, Vorsitzender des Vereins Krebshilfe für Kinder e. V., bei der Spendenübergabe von 670,00 €.

Quelle Foto: Lars Burmeister

 


 

alt

 

alt

Herr Haase von der Krebshilfe für Kinder e.V., Frau Knobloch von der Sparda- Bank und Kriminaldirektor Siegfried Stang


20. Mühlenfest in Woldegk

Wie gewohnt waren wir auch in diesem Jahr beim Woldegker Mühlenfest am 19.05.2013 vertreten. Dieses mal begannen die Feierlichkeiten bereits schon Pfingstsonntag. Zahlreiche Stände und Aussteller aus der Region präsentierten sich bei ausgezeichnetem Wetter. Neben Kinderkarussell und Losbude haben unsere ehrenamtlichen Helfer die Gäste mit selbst gebackenen Waffeln und/ oder mit Kaffee beköstigt. Wie auch in den vergangenen Jahren war vor allem das Kindergesichterschminken an unserem Pavillon sehr gut besucht und erfreute die kleinen Gäste auf dem Mühlenfest. Insgesamt hat der Verein 517,97 Euro Spendeneinnahmen erzielt - das beste Ergebnis bisher. Wie bedanken uns bei allen, die dazu beigetragen haben.

Auf der großen Bühne fand ein abwechslungsreiches Programm für "Jung & Alt" statt, welches zu Abend mit dem Schlagerstar Andreas Martin gekrönt wurde.

alt

alt

eigene Bilder: unser Team


 

Weiterbehandlung mit Spende ermöglicht

Am 06. Mai 2013 unterstützten wir die Weiterbehandlung der kleinen Varvara mit 20.000,- Euro!

...weiterlesen  

alt

 

Varvara 2 Tage nach der Chemotherapie

 


2012

KIDDYBOXEN für Kinder in Krankenhäuser

Pünktlich vor Weihnachten, haben wir wieder in vielen Krankenhäusern unserers Landes sowie in Berlin/ Brandenburg, die bei den Kindern beliebten Kiddy-Boxen verteilt. Diese sind u.a. gefüllt mit einem Schokoladenweihnachtsmann und einer Spielzeugüberraschung, damit die Kleinen, welche leider über die Feiertage im Krankenhaus bleiben müssen, ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert bekommen. 
Wie hier auf dem Bild, im Klinikum Neubrandenburg, mit Schwester Sandra und den kleinen Patienten Josie und Jenna. Zeitgleich fanden ebenfalls die Übergaben im Raum Berlin, wie auf Bild2 im St. Joseph Krankenhaus, statt.


Frohe Weihnachten und ein gesundes neues Jahr wünschen Krebshilfe für Kinder e.V.

alt 

   alt

Bild1: im D.-Bonhoefer- Klinikum (v.l.n.r. M. Haase, Schwester Sandra mit Josie und Jenna     Bild2: im St. Joseph Krankenhaus Berlin (v.l.n.r. S.Heeger, Ch. Schulz, Dr. B. Schmidt)


Soldaten spenden

Im Rahmen der traditionellen Waldweihnachtsfeier des pommerschen Panzergrenadierbataillons 411 überreicht der Bataillonskommandeur, Oberstleutnant Holger Peterat, einen Scheck über 526 € an die Krebshilfe für Kinder e.V.. Initiiert wurde die Spendensammlung durch Stabsfeldwebel Lutz Roitsch im Rahmen der Einsatznachbereitungsseminare des Ausbildungs – und Schutzbataillons KUNDUZ, für welches das Panzergrenadierbataillon 411 von Januar bis Juli 2012 der Leitverband war.

Der Verein bedankt sich bei allen Soldaten für diese Unterstützung.

alt

                                                                                                                                                                                                       Quelle Bild und Text: OLt Truszkowski

 


19. Mühlenfest in Woldegk

Am 28.05.2012 feierte Woldegk den Deutschen Mühlentag. Bei herrlichem Sonnenschein beköstigten unsere fleißigen Helfer die Gäste wie gewohnt mit selbst gebackenen Waffeln und/ oder mit Kaffee. Wie auch in den vergangenen Jahren war vor allem das Kinderschminken an unserem Pavillon sehr gut besucht und erfreute die kleinen Gäste auf dem Mühlenfest. Auf der großen Bühne fand ein abwechslungsreiches Programm für "Jung & Alt" statt, welches mit dem Sänger Olaf Berger gekrönt wurde.

alt

  alt

In diesem Jahr konnten wir einen Spendenbetrag von 258,59 Euro erzielen. Dafür möchten wir uns bei all unseren ehrenamtlichen Helfern, aber natürlich auch bei den Spendern ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf das 20. Mühlenfest 2013.

 

 

 


Kurzfristige Registrierungssaktion für Anna am 29.03.2012 in Neubrandenburg

 

alt

 

 


2011

Verteilung von 330 Kiddyboxen an Kinderkliniken /-stationen in Vorpommern und Berlin

Wie bereits auch in den vergangenen Jahren verteilten wir wieder vor der Weihnachtszeit die bei Kindern sehr beliebten Kiddyboxen. Gefüllt waren diese mit einem Lutscher, einem Luftballon, einer Capri Sonne, einem Schokoladenweihnachtsmann und einem Spielzeug.

alt

Bild: M. Haase

Stellvertretend für die Kinder empfing die abgebildete Krankenschwester des Neubrandenburger Dietrich Bonhoefer Klinikums 20 Kiddyboxen vom stellv. Vorstand M. Haase.

 


 

Eröffnung Sozialstation in Neubrandenburg

Am Freitag den 16.09.2011 wurde offiziell eine neue Sozialstation speziell für Kinder zwischen 0-17 Jahren in Neubrandenburg gegenüber des Diettrich Bonhoefer Klinikums eröffnet worden. Hierbei soll in Zukunft eine 24h Pflege für Kinder gewährleistet werden, wobei auch die Eltern mit übernachten können. Diese Zimmer werden individuell im kindgerechtem Design hergerichtet, so dass eine sehr persönliche und angenehme Atmosphäre geschaffen wird. Im Vorfeld wurden zwischen unserem Verein und der "Sozialstation Dirk Weise" entsprechende Gespräche geführt, in wieweit eine Unterstützung unsererseits erfolgen kann.

alt

                                                                                                                          Foto:(li. Dirk Weise re. Marcus Haase)

 


 

18. Mühlenfest in Woldegk

Am 13.06.2011 war unser Verein, wie in den Jahren zuvor, auf dem Woldegker Mühlenfest vertreten. Bei herrlichem Sonnenschein beköstigten unsere ehrenamtlichen Helfer die Gäste wie gewohnt mit leckeren gebackenen Waffeln und einer Tasse Kaffee. Wie auch in den vergangenen Jahren war vor allem das Kinderschminken an unseren Pavillon sehr gut besucht und erfreute die kleinen Gäste auf dem Festplatz.

In diesem Jahr konnten wir einen Spendenbetrag von 368,99 Euro erzielen. Dafür möchten wir uns bei all unseren fleißigen Helfern, aber natürlich auch bei den Spendern ganz herzlich bedanken. Wir freuen uns schon jetzt auf das kommende Mühlenfest 2012.

alt   alt

Bild: KfK - ehrenamtliche Mitarbeiter

 


 

Promotion für unser Projekt: "Spenden Sie Freude"

 
Am 28.04.2011 standen unsere Mitarbeiter in der Kaufland Filiale am Hauptbahnhof in Potsdam um über die Vereinsarbeit, dessen Ziele und Projekte sowie unserer Kampagne "Spenden Sie Freude" ausführlich zu informieren. Viele Passanten nahmen das Informationsmaterial mit oder erkundigten sich interessiert bei den Mitarbeitern. Diese Arbeit in der Öffentlichkeit liegt uns sehr am Herzen, um die Ziele des Vereins persönlich nach außen tragen.
 
alt

Bild: KfK - ehrenamtliche Mitarbeiter

 

 


 

2010

 

 

Verteilung von 350 Kiddyboxen an Kinderkliniken /-stationen in Vorpommern und Berlin

Auch in diesem Jahr verteilten wir wieder vor der Weihnachtszeit die bei Kindern sehr beliebten Kiddyboxen. Gefüllt waren diese mit einem Lutscher, einem Luftballon, einem großen Schokoladenweihnachtsmann und einem Spielzeug.

alt

Auch dieser kleine Junge mit seiner Mutter im Neubrandenburger Dietrich Bonhoefer Klinikum freuten sich sehr über diese Geste. Spontan spendete sie unserem Verein 20,- Euro. Dankend nahm Marcus Haase diesen Betrag entgegen.

 


Oktoberfest bei Würth

Am 10. und 12.09.2010 fand in diesem Jahr bei der Fa. Adolf Würth GmbH & Co.KG die diesjährige Herbstmesse statt. Bei schönem Wetter konnte zwischen verschiedenen Atraktionen wie "Bullenreiten" oder "Schlag den Lucas" ausgewählt werden. Wie bei jeder Messe war auch an diesem Wochenende für das leibliche Wohl mit typischen Gerichten aus Bayern aufgewartet.

Unser Verein stellte auch bei dieser Veranstaltung die Kinderbetreuung sicher. Die Kinder erhielten zur Begrüßung eine KIDDYBOX gefüllt mit einer Caprisonne, einem Luftballon, einem Lutscher und einem Spielzeug. Zusätzlich konnten sie malen oder ein Lebkuchen mit Zuckerfarben gestalten.

Aufgrund zahlreicher Besucher und großzügiger Spenden der Firma Würth für die Versteigerung, konnte somit ein Spendenbetrag von 1000,- Euro an unseren Verein übergeben werden.

alt

Dafür bedanken wir uns bei allen Verantwortlichen, Mitwirkenden und Gästen.

 


Neues Homepage-Layout

Unsere Homepage www.krebshilfefuerkinder.de hat seit dem 26.07.2010 ein neues Gewand. Sie ist jetzt übersichtlicher, einheitlicher und vor allem in der Administratoranwendung einfacher als die Vorherige. 

 


 

17. Mühlenfest am 24.05.2010 in Woldegk

Am Pfingstmontag fand wieder das alljährliche Mühlenfest statt, an dem wir wie auch in diesem Jahr teilnahmen und unseren Verein präsentierten. Bei anfänglich ungemütlichem Wetter kam die Masse der Besucher erst ab 13.00 Uhr aus der gesamten Region in die Mühlenstadt. Unser Stand bot wie gewohnt selbst gebackene Waffeln, Kaffee und Gesichter schminken an. Letzteres wurde von zahlreichen Kindern mit Freude angenommen. Gleichzeitig konnten wir mit der Präsentation die Arbeit unseres Vereins den Besuchern des Festes unter anderem mit unseren Flyern näher bringen.

Bedanken möchte wir uns bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die unsere Teilnahme auf dem Mühlenfest nicht zu realisieren gewesen wäre. Außerdem gilt unser Dank allen, die kleine oder größere Beträge spendeten. Insgesamt kamen 311,51 € zusammen und fließen in unsere zukünftige Projekte. Wir freuen uns, im nächstes Jahr wieder dabei zu sein um viele Kinderherzen zu erfreuen.

alt

Fotos: eigene Bilder

 


"Fit für Südafrika"

Am 19. und 20. März 2010 fand in diesem Jahr die Frühjahrsmesse der Adolf Würth GmbH & Co. KG. unter dem Motto "Fit für Südafrika" statt, welche sich auf die bevorstehende Fußball-WM bezog. Seit mehreren Jahren unterstützt unser Verein den Veranstalter und kümmert sich um den Einlass sowie um die Kinderbetreuung. Auch diesem Jahr wurde den Firmenkunden viel geboten. Zum Einen spielte in regelmäßigen Abständen eine  "afrikanische Sing- bzw. Tanzgruppe" und versprühten erstes WM-Fieber. Für das leibliche Wohl war  natürlich gesorgt. Ein ständiges Buffet bot kulinarisch für jeden Geschmack etwas.

Die zahlreichen mitgebrachten Kinder erhielten wie gewohnt eine "KIDDYBOX" zur Begrüßung und konnten das Gesichterschminken nutzen, selbst Bilder ausmalen oder mit der Nintendo Wii spielen.

 

alt   alt

Fotos: eigene Bilder

 

1. Benefizhandballspiel des HSV Greif Torgelow 07 e.V.

Am 13. Februar 2010 fand in der Volkssporthalle Torgelow das 1. Benefizhandballspiel zu Gunsten unseres Vereins statt. Die Initiatoren des HSV Greif Torgelow 07 e.V. luden als Gegner die 1. Männermannschaft des Landesligisten von Lok Templin zu einem Freundschaftsspiel ein.

Den ca. 30 Besuchern wurde ein interessantes und torreiches Handballspiel geboten. Nach anfänglicher Abtastphase beider Mannschaften konnte die Heimmannschaft mit einem über weite Phasen sehr gutes Spiel am Ende mit 43:20 voll überzeugen. Im Anschluss versteigerte der HSV einen von den Spielern handsignierten Fanschal. Allein dieser erbrachte einen Erlös von 174,- Euro. Zusätzlich war natürlich auch für das leibliche Wohl gesorgt und rege von Allen in Anspruch genommen worden.

Trotz der relativ wenigen Besucher war die Veranstaltung ein riesiger Erfolg. Insgesamt kamen somit 736,67 Euro zusammen und wurde unserem Verein übergeben. Mit so einem hohen Ergebnis hatte niemand gerechnet.

alt

Foto:  von Andy  Bünning

Hiermit möchte ich mich besonders bei den Organisatoren, Spielern und  freiwilligen Helfern des HSV Greif Torgelow 07 e.V. sowie allen Besuchern bedanken. Weiterhin freue ich mich auf eine noch langjährige gemeinsame Partnerschaft beider Vereine.

Enrico Kautz

 


 

2009

4. Benefizveranstaltung in Ferdinandshof

Zu Gunsten unseres Vereins fand am 12. Dezember 2009 eine erneute private Spendeninitiative der Familie Kraft statt. Das Weihnachtsprogramm wurde auch  in diesem Jahr von Kindern der Regionalen Schule Ferdinandshof mitgestaltet.  Mit viel Liebe, Engagement und Vielfalt hat es die Familie Kraft es erneut geschafft, alle Besucher der Veranstaltung begeisternd zu unterhalten.

Durch die Unterstützung des Bürgermeisters von  Ferdinandshof, welcher die GEMA-Kosten übernahm und der SHG "Frauen nach Krebs" sowie der Frauengruppe der Feuerwehr, wurde auch dieses Benefizkonzert ein großer Erfolg. Zusätzlich sorgten viele fleißige Frauen des Ortes für Kuchen bei dieser Veranstaltung.

Jedoch gab es dieses Mal eine Überraschung für die Initiatoren...

alt alt
alt

Ein NDR-Team von der Aktion "Hand in Hand", welches von der Selbsthilfegruppe "Frauen nach Krebs" eingeladen wurde, bedankte sich stellvertretend bei Familie Kraft für ihr jahrelanges Engagement. Insgesamt kamen 1.120,00 Euro durch die Veranstaltung zusammen.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Helfern, Besuchern, Spendern und vor allem bei der Familie Kraft für die große Spende!

 


                                                             

400 Boxen mit großen Schokoladen-Weihnachtsmännern an kranke Kinder in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin verteilt

Pünktlich vor dem Weihnachtsfest hat der Verein auch in diesem Jahr wieder liebevoll gestaltete Boxen an kranke Kinder in zahlreichen Kliniken unseres Landes und Berlin übergeben. Wie auch in den letzten Jahren wurden die Boxen von den Kinder, sowie auch dem Klinikpersonal mit Freude entgegengenommen.

alt

(stellvertretend für die Kinderabteilung des St. Joseph Krankenhauses in Berlin-Tempelhof nahm Fr. Wild die Boxen von dem ehrenamtlichen Mitarbeiter des Vereins C. Schulz entgegen)

Zusätzlich konnten wir erstmalig, dank der gesponsorten Schokoladen-Weihnachtsmänner des Prenzlauer LIDL-Teams, die Kinder erfreuen.

Insgesamt wurden 400 Mädchen und Jungen mit dem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk bedacht.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Kindern, Eltern und Spendern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2010.                                               


 

 

400 Weihnachtsmänner von LIDL Prenzlau für kranke Kinder

Am 15.12.2009 übergab H. Hönigschmidt, stellvertretend für das gesamte LIDL-Team Prenzlau, 400 ca. 30cm große Weihnachtsmänner (Schokoladenhol-körper) an den Vorsitzenden des Vereins. Diese werden nächste Woche zusammen mit den KIDDYBOXEN an kranke Kinder, welche über die Weihnachtszeit im Krankenhaus bleiben müssen, in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin verteilt. Mit diesen kleinen Präsenten erfuhren wir in den letzten Jahren sehr gute Resonanz bei den kleinen Patienten.

Deshalb freuen wir uns umso mehr, dass wir 50 Weihnachtsmänner direkt von LIDL und 350 Stück im Wert von ca. 280,- EURO über eine interne Sammelaktion von Mitarbeitern des LIDL-Teams Prenzlau gesponsert bekamen.

alt

Der Verein Krebshilfe für Kinder bedankt sich hiermit ganz besonders beim gesamten LIDL-Team Prenzlau für diese beispielhafte Aktion und wünscht allen ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch in das neue Jahr 2010.

 


 

Herbstmesseveranstaltung "Oktoberfest" bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG Niederlassung Neubrandenburg

Am 18.09.2009 fand in der Niederlassung Neubrandenburg der Adolf Würth GmbH & Co. KG die 2. Messeveranstaltung 2009 unter dem Motto "Oktoberfest" statt. Wie bereits im Frühjahr unterstützte unser Verein die Organisatoren personell. Wir übernahmen die Begrüßung der Firmenkunden am Eingang und verteilten an die mitgebrachten Kinder typisch bayerisch zylindrische Hüte aus Filz. Zusätzlich betreuten wir die Kinder in einem separaten Raum, in dem sie mit einer Spielkonsole aktiv Spiele wie: Tennis, Bowling, Baseball u.v.m. spielen konnten. Außerdem gab es wieder für die Jungen und Mädchen jeweils eine KIDDYBOX, welche mit einer CapriSonne, einem Lutscher, einem Luftballon und einem Spielzeug gefüllt waren.

alt  alt

Mit viel Freude wurde auch das Gesichter schminken und das kreative gestalten von Lebkuchen von den kleinen Besuchern angenommen. In der Zwischenzeit konnten die Eltern in Ruhe die Angebote für Erwachsene nachgehen, wie unter anderem: "Hau den Lucas", durchstöbern des Produktsortiments, bayerischer Küche und/ oder entspannen bei einem kühlen Maß Bier. Zum Abend fand wie gewohnt auch wieder eine für die "Würthkunden" lukrative Versteigerung statt. Abschließend bekam jeder von ihnen beim verlassen der Messeveranstaltung einen Tonkrug mit auf dem Weg. Insgesamt war die Messeveranstaltung ein riesiger Erfolg und erbrachte eine Spendensumme von 850,- Euro, welche offiziell am 19. Oktober 2009 unserem Verein übergeben wird.

Wir danken allen Teilnehmern der Veranstaltung und vor allem der Crew der Adolf Würth GmbH & Co. KG Neubrandenburg.

 


 

4-Tore-Fest vom 29.-30.08.2009 in Neubrandenburg

Bereits das 4. Mal präsentierte sich unser Verein beim 4-Tore-Fest  auf der Turmstraße. In diesem Jahr standen wir bei der Kinderanimationsbühne und haben wie gewohnt selbst gebackene Waffeln und Kaffee sowie das beliebte  Gesichter schminken angeboten. Die "gelben Engel" malten teilweise ohne Unterbrechung über mehrere Stunden und machten damit viele Kinder glücklich. Zum Glück war Petrus auch in diesem Jahr uns wohl gesonnen und schenkte uns schönes Wetter.

Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und bedanken uns ausdrücklich bei allen Besuchern des Vier-Tore-Festes, die mit der Nutzung unserer Angebote den Verein "Krebshilfe für Kinder e.V." unterstützten.

alt

Durch das Fest wurde eine Spendensumme in Höhe von 518,96 EURO erzielt. Der Erlös wird in unsere Projekte fließen. Allen Spendern vielen Dank.

 

 


 

16. Mühlenfest am 01.06.2009 in Woldegk

Am Pfingstmontag fand das alljährliche Mühlenfest statt, an dem wir wie auch in den letzten Jahren teilnahmen und unseren Verein präsentierten. Bei traumhaften Wetter wurden zahlreichen Besuchern aus der gesamten Region vielseitige Attraktionen geboten. Zur amüsanten Unterhaltung trugen Leif Tennemann von NDR1 Radio MV und viele andere Entertainer bei. Unser Stand bot wie gewohnt selbst gebackene Waffeln, Kaffee und Gesichter schminken an. Letzteres wurde von zahlreichen Kindern mit Freude angenommen. Gleichzeitig konnten wir mit der Präsentation die Arbeit unseres Vereins den Besuchern des Festes unter anderem mit ausgelegten Flyern näher bringen.

         alt

Bedanken möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die unsere Teilnahme auf dem Mühlenfest nicht zu realisieren gewesen wäre. Außerdem gilt mein Dank allen, die kleine oder größere Beträge spendeten. Insgesamt kamen 364,43 € zusammen und fließen in unsere geplanten Projekte. Wir freuen uns, im nächstes Jahr wieder dabei zu sein um viele Kinderherzen zu erfreuen.


                                                        

Messeveranstaltung bei der Adolf Würth GmbH & Co. KG  Niederlassung in Neubrandenburg 

Am 20. und 21. März 2009 unterstütze unser Verein die Messeveranstaltung, unter dem Motto "Boxenstopp", der Firma Würth in Neubrandenburg. Wir übernahmen die Kinderbetreuung und den Einlass. Somit leisteten wir einen kleinen Beitrag für den zu erwartenden Spendenbetrag aus den Erlösen von Speisen, Getränken und vor allem der Versteigerung. Den Besuchern, Niederlassungskunden der Firma Würth, wurde über kulinarisches, auch ein Teamwettkampf beim Go-Kart und interessante Artikel des Firmensortiments geboten. In dieser Zeit hatten die von den Eltern mitgebrachten Kindern die Möglichkeit, auf einer Spielkonsole zu spielen, an einem Malwettbewerb teilzunehmen oder ihr Gesicht bemalen zu lassen. Zusätzlich erhielt jedes Kind einen hausinternen "Fusty" und die beliebte "KIDDYBOX" mit einem Spielzeug. Diese Kooperation zwischen der Niederlassung  und unserem Verein stieß bei den Besuchern ausschließlich auf eine positive Resonanz. Es ist von beiden Seiten geplant, diese Zusammenarbeit auch in Zukunft auszubauen.

     alt

 


 

Die offizielle Übergabe des Kinder-EEG mit Videoüberwachung und einem Überwachungsgerätes zur Blutgasmessung

 

alt

 

       alt

(Chefarzt Prof. Dr. Feickert am Kinder-EEG bei der Messung von Hirnströmen des erst 6 Monate  alten Jungen Lio Giermann)

Bildquelle: Anett Seidel


 

Zum Weihnachtsfest 400 Boxen an kranke Kinder in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin verteilt

Pünktlich vor dem Weihnachtsfest hat der Verein wieder liebevoll gestaltete Boxen an kranke Kinder in zahlreichen Kliniken unseres Landes und Berlin übergeben. Auch in diesem Jahr wurden die Boxen von den Kinder, sowie auch dem Klinikpersonal mit Freude entgegengenommen.

alt

 

Insgesamt wurden 400 Mädchen und Jungen mit dem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk bedacht. Auf besondere Begeisterung stießen vor allem die kleinen Spielzeuge. Zusätzlich waren je 1 Lutscher, 1 Luftballon, 1 Getränk sowie 2 kleinen Schokoladenweihnachtsmänner in dem Geschenk enthalten.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Kindern, Eltern und Spendern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2009.


 

2008

3. Benefizveranstaltung in Ferdinandshof

alt

Bildquelle: Nordkurier

Zu Gunsten krebskranker Kinder fand am 06. Dezember 2008 eine erneute private Spendeninitiative der Familie Kraft statt. Passend zum Nikolaus war die Veranstaltung vorweihnachtlich gestaltet und beinhaltete viel Gesang mit Begleitung sowie amüsante Anekdoten. Das Weihnachtsprogramm wurde dieses Mal auch von Kindern der Regionalen Schule Ferdinandshof mitgestaltet. Die Darbietung bot traditionelle und moderne Weihnachtslieder zum mitsingen bzw. –schunkeln. Mit viel Liebe, Engagement und Vielfalt hat es die Familie Kraft es erneut geschafft, alle Besucher der Veranstaltung begeisternd zu unterhalten.

Durch dieses beispielhafte ehrenamtliche Engagement und der Mithilfe vieler Gemeindemitglieder wurde auch dieses Benefizkonzert ein großer Erfolg. Insgesamt sind dadurch 1.080,69 Euro zusammengekommen. Dieser Betrag wurde offiziell während der Veranstaltung an unseren Vorstandsvorsitzenden, Enrico Kautz, vom Feuerwehrchef Burkhard Lewerentz, Bärbel Delitscher (Selbsthilfegruppe „Frauen nach Krebs“ und der Initiatorin Petra Kraft übergeben.

Der Verein bedankt sich ganz herzlich bei allen Besuchern, Spendern und vor allem bei der Familie Kraft für die große Spende!                                                           


 

4-Tore-Fest vom 30.-31.08.2008 in Neubrandenburg

Auch in diesem Jahr präsentierte sich unserer Verein beim alljährlich stattfindendem Vier-Tore-Fest in Neubrandenburg. Bei traumhaften Sommerwetter boten wir wieder selbst gemachte Waffeln, frischen Kaffee und diverse alkoholfreie Getränke an. Nach anfänglich schleppender Nutzung unserer Angebote hatten wir am Sonntag so unser tun und kamen kaum hinterher den Bedürfnissen unserer Besucher zu entsprechen.

Das Gesichter schminken war auch wieder in diesem Jahr "das Highlight" und wurde freudig von unseren kleinen Gästen sehr gut angenommen. Dieses Wochenende war für unseren Verein ein voller Erfolg und wir denken, dass es den Besuchern ebenso gefallen hat. Wir bedanken uns ausdrücklich bei allen Besuchern des Vier-Tore-Festes, die mit der Nutzung unserer Angebote den Verein "Krebshilfe für Kinder e.V." unterstützten.

alt

Durch das Fest wurde eine Spendensumme in Höhe von 443,91 EURO erzielt. Der Erlös wird in unsere Projekte fließen. Allen Spendern vielen Dank.


 

Mühlenfest am 12.05.2008 in Woldegk

Am Pfingstmontag fand in Woldegk das 15. Mühlenfest statt. Bei traumhaften Wetter präsentierten sich zahlreiche Firmen und Vereine. Auf der Freilichtbühne traten interessante und sehr unterhaltsame Künstler wie z.B.: "Die Strandfichten", Tanzgruppen aus der Region, ein Fakier, ein Männerchor und zum Abschluss "Cora" auf.

alt

Unser Stand bot wie gewohnt selbst gebackene Waffeln, Kaffee und Gesichter schminken an. Letzteres wurde von zahlreichen Kindern mit Freude angenommen.

Bedanken möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die unsere Teilnahme auf dem Mühlenfest nicht zu realisieren gewesen wäre. Außerdem gilt mein Dank allen, die kleine oder größere Beträge spendeten und unsere Angebote in Anspruch nahmen. Insgesamt kamen 312,40 € zusammen und fließen in unser geplantes Projekt. Wir freuen uns, im nächstes Jahr wieder dabei zu sein um viele Kinderherzen glücklich zu machen und für das leibliche Wohl zu sorgen.


 

2. Benefizveranstaltung in Ferdinandshof 

Am 26. April 2008 fand um 14.30 Uhr die 2. Benefizveranstaltung im Feuerwehrsaal Ferdinandshof zu Gunsten krebskranker Kinder statt. Auch diese Veranstaltung fand riesigen Zuspruch bei den anwesenden Zuschauern. Sie bietete über private Anekdoten, humorvolle Einlagen und natürlich Gesang mit Begleitung, einen enormen Unterhaltungswert für "Jung und Alt". Auch diesmal war für das leibliche Wohl, mit Kuchen und Kaffee gesorgt.                                       

alt
 

Die an unseren Verein übergebenen Spende betrug insgesamt 417,16 Euro, welche persönlich vom Vorstandsvorsitzenden entgegengenommen wurde.

Unserer Dank gilt vor allem den Organisatoren und freiwilligen Helfern, insbesondere hochachtungsvoll der gesamten Familie Kraft.


 

Über 400 Boxen an kranke Kinder in Mecklenburg-Vorpommern und Berlin verteilt

Ende Dezember 2007 hat unser Verein liebevoll gestaltete Boxen an kranke Kinder in zahlreichen Kliniken unseres Landes und Berlin übergeben können. Insgesamt wurden 400 Mädchen und Jungen mit dem vorgezogenen Weihnachtsgeschenk bedacht. Auf besondere Begeisterung stießen vor allem die kleinen Spielzeuge. Zusätzlich waren 1 Lutscher, 1 Luftballon, 1 Getränk sowie 1 Weihnachtsmannhohlkörper in dem Geschenk enthalten.

Auf diesem Wege wünschen wir allen Kindern, Eltern und Spendern ein schönes Weihnachtsfest und ein gesundes neues Jahr 2008.                             alt

So wie Jannik freuten sich auch 400 weitere Kinder über die Geschenkbox. 


 

2007

Benefizveranstaltung in Ferdinandshof

"Weihnachten in Familie..." unter diesem Motto fand im Feuerwehrhaus in Ferdinandshof am 08. Dezember 2007 erstmalig eine Veranstaltung zu Gunsten krebskranker Kinder statt. Das Programm beinhaltete neben Kaffee und Kuchen eine 1 1/2 stündige begleitete Gesangeinlage von alten und neuen Weihnachtsliedern, vorgetragen von der Familie Kraft. Zahlreiche Besucher erfreuten sich an den Klängen und sangen eifrig mit. Insgesamt war dies ein sehr gelungener Abend für Jung und Alt und ein Vorgeschmack auf das kommende Weihnachtsfest.

alt  alt

Durch die Veranstaltung sind insgesamt 702,28 EURO zusammen gekommen. Der Erlös wurde unserem Verein für unsere Projekte gespendet. In diesem Sinne bedanken wir uns bei allen Spendern und den Organisatoren, der Fam. Kraft sowie der Freiwilligen Feuerwehr Ferdinandshof.


 

Offizielle Übergabe des Multipatientenbettes für Kinder

Am 10.10.2007 fand die offizielle Übergabe des Multifunktionsbettes an das Zentrum für Kinder-und Jugendmedizin des Bonhoeffer Klinikums Neubrandenburg statt. In Zusammenarbeit mit der Oberschwester Ines war es uns möglich, dieses Projekt zu realisieren. Das Pflegebett, welches besonders für behinderte Kinder geeignet ist, wird bereits von der 13-jährigen Tina (im Rollstuhl) genutzt. Ärzte, Schwestern, sowie das Pflegepersonal sind begeistert ein so vielseitig einsetzbares Pflegebett auf der Station zu haben. Diese Leihgabe hat einen Wert von rund 7000,- Euro und wurde von unserem Verein auf unbegrenzte Zeit zur Verfügung gestellt.

                    alt

Mein Dank richtet sich an alle Spender, ohne sie wäre dieses Projekt nicht realisierbar gewesen. 


 

4-Tore-Fest vom 24.-26.08.2007 in Neubrandenburg

Auch in diesem Jahr haben wir uns wieder auf dem Vier-Tore-Fest in Neubrandenburg präsentiert. Mit frischen Waffeln und Getränken wurde wieder für das leibliche Wohl gesorgt. Unsere ehrenamtlichen Helfer haben auch in diesem Jahr dafür gesorgt, dass sich unsere Besucher wohl gefühlt haben. Hierfür möchten wir uns als Verein an dieser Stelle herzlich bedanken.

alt

Das Gesichterschminken war wieder das Highlight und wurde freudig von unseren kleinen Gästen angenommen. Unser Dank war ein Blick in strahlende Kinderaugen. Bei Frau Voeltsch wurde fleißig gemalt und das Besondere war das Malen auf einer großen Leinwand. Viele kleine und große Künstler haben an dem entstandenen Kunstwerk mitgewirkt.

Durch das Fest wurde eine Spendensumme in Höhe von 277,97 EURO erzielt. Der Erlös wird in unsere Projekte fließen. Allen Spendern vielen Dank.


 

Lieferung des Multipatientenbettes für Kinder

Am 17.08.2007 wurde das Bett an die Kinder- und Jugendstation des Bonhoeffer Klinikum Neubrandenburg geliefert. Eine offizielle Übergabe findet in den nächsten Wochen statt.

                                                               ****

Wir sind am 01.07.2007 umgezogen!

Seit dem 01.07.2007 ist unserer Sitz in der Feldstraße 3 in 17033 Neubrandenburg. Dort haben wir ein kleineres Büro im Phönix-Gebäude.

****

Mühlenfest am 28.05.2007 in Woldegk

Am Pfingstmontag fand das alljährliche Mühlenfest statt, an dem wir erstmalig teilnahmen und unseren Verein präsentierten. Bei schönem Wetter wurden zahlreichen Besuchern aus der gesamten Region vielseitige Attraktionen geboten. Zur amüsanten Unterhaltung trugen Leif Tennemann von NDR1 Radio MV und viele andere Entertainer bei. Unser Stand bot wie gewohnt selbst gebackene Waffeln, Kaffee und Gesichter schminken an. Letzteres wurde von zahlreichen Kindern mit Freude angenommen. Gleichzeitig konnten wir mit der Präsentation die Arbeit unseres Vereins den Besuchern des Festes unter anderem mit ausgelegten Infomaterial näher bringen.

Bedanken möchte ich mich bei allen ehrenamtlichen Helfern, ohne die unsere Teilnahme auf dem Mühlenfest nicht zu realisieren gewesen wäre. Außerdem gilt mein Dank allen, die kleine oder größere Beträge spendeten. Insgesamt kamen 253,94 € zusammen und fließen in unsere geplanten Projekte. Wir freuen uns, im nächstes Jahr wieder dabei zu sein um viele Kinderherzen glücklich zu machen.

 

 

 

 

Bemerkung: Spendenaufrufe des Krebshilfe für Kinder e.V. gelten nicht für das Gebiet des Landes Rheinland-Pfalz.